Direkt zum Inhalt
-

Angst als Freund

Sich aufregen und beruhigen

Gesunde Angst ist eine natürliche Reaktion, die uns auf potenziell gefährliche Situationen hinweist. Sie versetzt uns in Zustände erhöhter Energie und Wachsamkeit, damit wir auf Herausforderungen angemessen reagieren können.

Seminarbeschreibung

Wenn wir schon bei kleinen Auslösern in Angst geraten und das zu unangemessen hoher nervlicher Anspannung führt, die sich nicht leicht wieder beruhigt, funktioniert die natürliche Regulation nicht mehr.

Da wir häufig notgedrungen gelernt haben, die Angst nicht zu fühlen und zu zeigen, bleibt die hohe Erregung und die damit verbundene Spannung gebunden und es entwickeln sich Symptome, die sich körperlich auswirken und unser Verhalten bestimmen. Einerseits entsteht daraus ein Teufelskreis: Die Angst vor der Angst lässt diese wie ein Monster erscheinen. Andererseits wird der Umgang mit der inneren Erregung zu einem Auslöser weiterer Angstreaktionen und führt zu Vermeidungsverhalten.

In diesem Seminar werden wir der Angst als Freund*in begegnen, sie erforschen und integrieren, so dass die negativen Wertungen den Umgang mit unserer Angst nicht mehr behindern. Wenn wir lernen, zwischen einem traumatisch bedingtem Trigger aus der Vergangenheit und der realen Angst zu unterscheiden, kann sie uns wertvolle Hinweise zur Lösung von Problemsituationen geben und zu einer Quelle von Kraft werden.

Ansprechpartnerin

Rasal de Boisgrollier
Tel. 0221-57407-20
rasal@oshouta.de

Montag - Freitag
11:00 - 16:00 Uhr

Zum Kennenlernen

Kostenloser Infoabend
05.11.2024
 

Zugehöriges Angebot

Dieses Seminar ist Teil der Seminarreihe "Die heilende Kraft der Selbstregulation" und einzeln buchbar.

Termine

  • Fr., 06.06.2025 - So., 08.06.2025

Buchung

06.06.2025 - 08.06.2025
10:00 Uhr
3 Tage
445,00 €

Ähnliche Angebote

Die heilende Kraft der Selbstregulation
06.09.2024 - 08.09.2024

Beziehungsdynamiken

Von verletzendem Verhalten zum respektvollen Miteinander
Die heilende Kraft der Selbstregulation
10.01.2025 - 12.01.2025

Regulation und Resilienz

Ressourcen finden und inneren Halt entwickeln