Direkt zum Inhalt

Unsere Vision und tiefe Herzensangelegenheit ist heute noch genauso wie vor 39 Jahren hier im Osho UTA Institut, einen Platz zu kreieren, an dem Menschen ungeachtet ihrer religiösen oder ethnischen Zugehörigkeit meditieren und Innenschau halten können.

Wir möchten einen Raum schaffen, an dem sich alle, in einem geschützten Rahmen, auf ihre individuelle Reise zu sich selbst begeben können. Einen Raum, der es ermöglicht, sich selbst und das eigene Potenzial zu entdecken, einen Raum für inneres Wachstum und persönliche Entwicklung.

Unser Anliegen
ist es, ein Umfeld freundlicher Offenheit, Präsenz und Akzeptanz zu schaffen, das Körper, Geist und Seele nährt und dein inneres Feuer weckt. Es verleiht dir Mut und Vertrauen, dich auf die Reise zu deiner wahren Lebendigkeit zu machen und sie in deinem Leben zu integrieren. Es macht uns viel Freude, dafür eine Atmosphäre freundlicher Offenheit, Präsenz und Akzeptanz bereitzustellen.

Meditation
Meditation ist ein wichtiger Schlüssel auf dem Weg zu unserer inneren Quelle und in unseren Seminaren integriert. Wir möchten Meditation möglichst vielen Menschen zugänglich machen und haben aus diesem Grund einen „Raum der Stille“ eingerichtet – eine Einladung, sich in Stille nach innen zu gehen. Dieser Raum steht unseren Gästen kostenfrei zur Verfügung.

Ansätze
Die Ansätze unseres reichhaltigen Angebots sind ressourcen- und potenzialorientiert. Die innere Einstellung, Präsenz und Mitgefühl stehen dabei an oberster Stelle. Unsere erfahrenen TherapeutInnen lassen den jeweils aktuellen Erkenntnisstand zu Meditation sowie Humanistischer und Spiritueller Therapie in ihre Seminare einfließen.

Inspiration
Uns inspirieren die Lehren Oshos, einer der bedeutendsten indischen Mystiker der Neuzeit. Seine revolutionären Ansätze zu Meditation und innerer Transformation verbinden östliche Stille und Weisheit mit Erkenntnissen moderner Psychologie. Viele von uns haben Osho noch persönlich kennengelernt und von ihm gelernt. Die Leidenschaft, mit der er uns für Meditation begeisterte, brennt wie eine helle Flamme in uns weiter. Wir schätzen uns glücklich, an solch einem Projekt mitarbeiten zu können und hätten uns zu unseren Anfängen vor 40 Jahren nicht träumen lassen zu einem der größten Zentren für Meditation und Spiritueller Therapie in Europa zu werden.

 

„Wenn ihr einmal eure Seele entdeckt habt, habt ihr euer Zuhause entdeckt. Ihr habt eure Liebe entdeckt, eure unerschöpfliche Ekstase. Ihr habt entdeckt, dass die ganze Existenz bereit ist, zu tanzen, zu singen und sich zu freuen, intensiv zu leben und glücklich zu sterben.“ OSHO