Direkt zum Inhalt
Horoskop

Horoskop Juni 2023

von Anandi

„Ach, der Tugend schöne Werke, gerne möcht ich sie erwischen, doch ich merke, doch ich merke, immer kommt mir was dazwischen.“ Wilhelm Busch

 

Stimmung Juni 2023

Der Vollmond in Schütze wirbt für eine bewusstere Einstellung. Es macht einfach mehr Sinn, erst mal den Blick nach innen zu werfen und im eigenen Haus Ordnung zu schaffen statt sich ständig mit der Außenwelt anzulegen. Das betrifft sowohl unsere Beziehungen zu andern als auch unsere Beziehung zu uns selbst: „Kann ich meine Wahrheit im Alltag leben? Macht mein Tun Sinn, erfüllt es mich selbst und andere mit Freude?“

Venus wechselt in den Löwen und fördert den kreativen Herzensausdruck. Der ist gern auch mal bunt und laut und voller Emotionalität. Und Nein! – es bricht mir keinen Zacken aus der Krone, wenn ich öfter mal lache, spiele, Komplimente mache und meine Liebe zeige.

Merkur wechselt in die Zwillinge und hebt die allgemeine Stimmung. Sein leichtfüßiges Wesen stärkt Kontaktfreudigkeit, Flexibilität und Kommunikation. Das ist auch nötig, wandert doch Pluto zurück in den Steinbock. Dort gräbt er noch mal tiefer nach, und zwar dort, wo alte Herrschaftsstrukturen eine neue Geisteshaltung und Gesellschaftsordnung blockieren – gern unter dem Deckmantel von „Wir wollen nur das Beste für euch!“  
Pluto drängt auf Transformation. Auch im nächsten Jahr wird er zwischen Wassermann und Steinbock hin und her wechseln und tiefreichende gesellschaftliche Veränderungen anstoßen: hoffentlich zu mehr Freiheit, Gleichheit und Menschlichkeit!
 
Zur Monatsmitte wird Saturn rückläufig. Er regt an, den Fokus auf die eigene Haltung zu richten statt äußeren Umständen die Schuld am eigenen Unglück zu geben. Neptun steigert die Sehnsucht nach göttlichem Einklang – Saturn verlangt ein praktisches Vorgehen, das die eigenen Werte auch vertritt und widerspiegelt.

Die Sonne wechselt in den Krebs. Sie fördert seelische Bedürfnisse nach Herzenswärme und emotionaler Geborgenheit zutage, die im geschäftigen Alltag oft zu kurz kommen. Wesentliche Fragen werden wichtig: „Was schenkt mir Erfüllung?“, „Fühle ich mich in mir zu Hause?“ Da tut es gut, sich öfter mal zurückzuziehen und für sich selbst da zu sein. So aufgetankt kann man auch wieder auf seine Lieben zugehen.

In der letzten Woche können die Gefühle Achterbahn fahren. Neptun benebelt den Kopf und Uranus schießt schnell mal aus der Hüfte. Das Tun ist überstürzt und unbedacht. So manches Wort landet da am falschen Platz und löst ein dickes Drama aus. Achtung!

Merkur wandert in den Krebs. Er sensibilisiert die Wahrnehmung, steigert das Wunschdenken und sorgt für wechselnde Gefühlslagen. Die Saturn weist zwar immer wieder auf die Realität hin, aber Träumen kostet ja nichts und man muss sich nicht dafür anstrengen.

Zu guter Letzt wird Neptun bis Anfang Dezember rückläufig und bietet Gelegenheit mit sich selbst ins Reine zu kommen und der Sehnsucht nach Einklang und Gnade nachzugehen.
Und damit haben wir auch im Juni wieder gut zu tun!

Viel Spaß beim Lesen!

 

„Du bist Gott! Erkenne es – das ist alles, was ich mit „Werde es!” meine: Sieh in dich. Suche Gott nicht – finde ihn! Man muss ihn finden ohne zu suchen. Jegliche Suche führt in die Irre; denn die Suche geht von der völlig verkehrten Vorstellung aus, dass er getrennt sei, dass er weit weg sei, dass er jemand anders sei. Er ist im Suchenden – Er ist die Suche!“ - Osho

 

 

Widder          21. März – 19. April

Der Monat startet langsam. Saturn drosselt deine Neigung, dich sofort in Aktion zu stürzen, wenn etwas Interessantes lockt. Er rät, bewusster zu handeln. Zurzeit ist Sorgfalt wichtiger als Geschwindigkeit. Wohlüberlegtes und gründliches Vorgehen verschaffen deinem Handeln bessere Resultate. Für größere Ziele schließe dich mit andern zusammen und überlasse ihnen die Aufgaben, die nicht zu deiner Kernkompetenz gehören, wie z.B. Betreuungs- und Detailarbeiten. Gemeinschaft kann enorm viel Spaß machen, wenn jeder sein Bestes gibt und nicht auf Sonderstellung aus ist. Bring deine Offenheit und Frische mit ein und lass andern öfter mal den Vortritt.


Stier    20. April – 20. Mai

In der ersten Woche können plötzliche Ereignisse deinen Blickwinkel verändern und Bedürfnisse offenbaren, die lange verschüttet waren. Venus fördert den Appetit auf Spaß und Vergnügen und es tun sich einige Gelegenheiten zum Flirten, Verlieben und Scherzen auf. Nimm die Tage, wie sie kommen und erlaube dir unbeschwerten Genuss. Du bist realistisch genug, um auf dem Boden zu bleiben. Saturn setzt Grenzen, die alles Unmäßige in geregelte Bahnen lenken und Jupiter steigert den Wunsch nach Sinnhaftigkeit. Deine größten Herausforderungen sind der Durst, alles auf einmal zu wollen und der Drang, alles Schöne dauerhaft zu sichern. Lass los.


Zwillinge        21. Mai – 21. Juni

Ein Monat wie im Schlaraffenland! Im Juni locken Kurzweil, Überraschungen und bunte Fülle, du musst nur zugreifen. Merkur fördert deine Umtriebigkeit, die Neugier ist groß, alles wirkt interessant und spannend. Doch sobald du dich tiefer auf etwas einlässt, meldet sich das Kleingedruckte und erinnert an die damit einhergehenden Pflichten. Und schon kommt Unlust auf. Eine gute Gelegenheit, um Prioritäten zu klären und dich dafür öfter mal zurückzuziehen. Im Rückzug werden Dinge klarer, Gedanken und vor allem können die Gefühle eher in Einklang kommen. Du erkennst, was dir Kraft gibt und auf was du gut verzichten kannst. Handle erst, wenn Klarheit da ist.


Krebs 22. Juni – 22. Juli

Der Juni dreht sich um die Liebe. Was ist Liebe? Und schon melden sich viele Ideen, Vorstellungen und Sehnsüchte. Der Vollmond und Neptun weisen auf die Liebe zum Göttlichen hin, auf die Hinwendung zum großen gemeinsamen Nenner, der alles vereint – alle Gegensätze, alles Widerborstige in uns selbst und in unserem Miteinander. Venus inspiriert zu freundlichen Liebesdiensten im Alltag – Aufmerksamkeiten, Wertschätzung, Wohlwollen. Im letzten Monatsdrittel kommst du in deine Kraft und kannst so manches intuitiv erspüren, was unterschwellig in der Luft liegt. Das stärkt deine Position in Verhandlungen. Achte auf Win-Win und bleib in deiner Unschuld.

 

Löwe   23. Juli – 22. August
 

Im Juni stehen sich Sicherheitsbedürfnis und Freiheitsdrang gegenüber, was vor allem in deinen Beziehungen zum Tragen kommt. Steh in Auseinandersetzungen zu deiner Eigenart, aber versuche nicht die Oberhand zu gewinnen, sondern bleib locker. Venus lässt dich zurzeit ausloten, mit wem du so sein kannst, wie du bist, und wo deine Grenzen und die der andern liegen. Behalte die höfliche Form und erkenne, dass Unterschiede das Leben bereichern – auch wenn sie noch so krass daherkommen. Im letzten Monatsdrittel sorgt Neptun für so manche Verwirrung. Geh mit dem Augenblick und vertraue darauf, dass sich vieles von selbst löst, wenn man es lässt.


Jungfrau        23. August – 22. September

Deine Geisteshaltung durchläuft bemerkenswerte Veränderungen. Geh Schritt für Schritt voran und beobachte alte Denkmuster, die Gefühle von Schwere und Verpflichtung auslösen. Merkur fördert die Einsicht, dass viele Wege nach Rom führen und dein gewohnter Weg inzwischen allzu viele Schlaglöcher hat. Das Motto „Easy is Right“ ist hingegen hilfreich, gönn dir also mehr Zeitvertreib, Amüsement und Bewegung in deinem Alltag. Keine Sorge: Die Gefahr, zum Bruder Leichtfuß zu werden oder dich in Luftschlössern zu verlieren, ist äußerst gering. Dafür bist du viel zu praktisch. Die Veränderung geschieht innerlich …und plötzlich ist alles anders!


Waage 23. September – 23. Oktober

Zu Beginn des Monats beflügeln dich romantische Neigungen. Venus empfiehlt, konkrete Schritte einzuleiten und deine Zuneigung aktiv auszudrücken. Sei großzügig und genieße das Spiel. Tausche dich aus, teile deine Interessen, geh tanzen, öffne dich für gemeinsame Unternehmungen. Viele Wünsche können jetzt in Erfüllung gehen. Lass das Glück auf dich zukommen und genieße es. Saturn sorgt für einen sicheren Rahmen und falls die Wogen allzu hochschlagen, denke daran, dass dein Gegenüber ein Spiegel deiner eigenen Leidenschaften und Sehnsüchte sein könnte. Ein Monat für Eigenverantwortung und die temperamentvolle Liebe. Da kann es hoch her gehen!
 

Skorpion        24. Oktober – 21. November
 
Der Juni bringt dich in Situationen, die eine Auseinandersetzung fordern. Die Gegenpole sind Freiheitsdrang versus Sicherheitsdenken. Reibung fördert verborgene Seiten ans Licht. Eine gute Gelegenheit, zu schauen, welche Position du bevorzugt einnimmst und welche inneren Anteile du gern an andere abgibst. Bist du lieber unabhängig oder eher anhänglich? Machst du kompromisslos dein Ding oder steht Harmonie über allem? Probiere mal bewusst die Gegenseite aus und sorge für Gleichgewicht. Jupiter fördert Wohlwollen und lenkt den Blick auf den höheren gemeinsamen Nenner, der alle Verschiedenheiten vereint. Uranus will öfter mal was Neues. Was willst du?

 

Schütze          22. November – 21. Dezember

„Wenn der Wind stärker weht, bauen die einen Mauern, die anderen Segelschiffe“ – du bist auf jeden Fall ein Segeltalent. Der Vollmond unterstreicht deine Begabung, die Sonne selbst dann zu sehen, wenn dunkle Wolken den Blick verstellen und Merkur lenkt den Kurs auf interessante Wissensbereiche. Probiere aus, was davon sowohl deinen Alltag als auch deine Beziehungen erhellt. Ein guter Monat für neue Kontakte, Kulturangebote, spannende Vorträge und Kurse oder Spaziergänge in der Natur … Saturn betont zwar, deine Prioritäten nicht aus den Augen zu lassen und ernsthafter zur Sache zu gehen, doch zurzeit bereichern Umwege deine Wahrheitssuche.


Steinbock      22. Dezember – 19. Januar

Im Juni lockt die Kreativität. Egal, ob in Alltag oder Beruf – folge der Schaffensfreude. Das von ihr inspirierte Tun bringt echte Erfüllung und schon verblassen alle Wünsche nach gesellschaftlichen Lorbeeren zu Nebenschauplätzen. „Kunst kommt nicht von Können“ heißt es ja auch und damit wird die innere Haltung wichtig, die dein Schaffen steuert. Sie verändert alles. Saturn verlegt seine Arbeit auf die Innenwelt und setzt sich für menschenfreundliche Werte und Maßstäbe ein. Sie lassen dich in brenzligen Situationen das Richtige tun, ohne gleich den Moralapostel zu geben. Dein Motto im Juni: Hand aufs Herz und steh zu deiner Wahrheit!


Wassermann 20. Januar – 18. Februar

Mars sorgt für Stimmung im Miteinander und aktiviert alte Kindheitsprägungen. Hauptthema: „Wer setzt sich durch? Dein Wille oder MEINER?!!!“ Die Herausforderungen kommen von außen auf dich zu und meist unverhofft, vor allem im letzten Monatsdrittel. Am besten versuchst du zu beobachten, was in dir selbst abläuft, statt den Ball direkt zurückzuschlagen oder ewige Debatten zu führen. Und überhaupt: „Cool sein“ gehört zu deiner Natur! Im Feuer der Unstimmigkeit kann Vergangenes zwar auflodern, aber auch verbrennen. Venus erinnert daran, dass Akzeptanz und Versöhnung mit den eigenen abgelehnten Eigenschaften den Frieden am ehesten fördern.


Fische 19. Februar – 20. März

Saturn fordert ein aufrichtigeres Vorgehen in Bezug auf das, was du willst. Das erhöht den Druck, bestimmte Dinge zu ändern, die nicht mehr deinen Bedürfnissen und Vorstellungen entsprechen. Der Vollmond regt an, nachzuforschen, welche höheren Werte dich inspirieren und welche du davon in deinem Alltag tatsächlich umsetzt. Doch bevor du dich jetzt in höchsten neptunischen Idealen verlierst, die kein Mensch erfüllen kann, komm auf den Boden der Tatsachen zurück und beginne mit freundlicher Kommunikation. Sprich mit Freunden und Nachbarn, zeige dich, frage nach, wenn etwas unklar ist und räume Missverständnisse aus dem Weg. Drücke aus, dass du da bist und wirklich da sein willst!

 

 

Sonne, 10° Zwillinge – 7° Krebs
 
Mond, 0° Skorpion – 21° Skorpion
 
Merkur, 15° Stier – 6° Krebs
 
Venus, 25° Krebs – 20° Löwe
 
Mars, 6° – 23° Löwe
 
Jupiter, 3° – 9° Stier
 
Saturn, 6°– 7° Fische, ab 18. rückläufig
 
Uranus, 20° – 21° Stier
 
Neptun, 27° Fische
 
Pluto, 0° Wassermann – 29° Steinbock, rückläufig
 
Chiron, 18° – 19° Widder
 
Lilith, 16° – 19° Löwe
 
Nordknoten, 2° – 0° Stier, rückläufig
 
Vollmond, 4. Juni, 5.42 h, 13° Schütze
 
Neumond, 18. Juni, 6.37 h, 26° Zwillinge

 

Weitere News und Artikel

Horoskop Juni 2024
Horoskop

Horoskop Juni 2024

von Anandi
Stimmung Juni 2024 Vom Denken … ins Fühlen … ins …  der Juni zeigt viele Möglichkeiten auf!
» weiterlesen
Diskurs Juni 2024
Diskurse

Alles Unnatürliche fällt von selber ab

von Osho
Frage an Osho:
» weiterlesen