Direkt zum Inhalt
Horoskop

Horoskop Dezember 2023

von Anandi

„Das Wasser, das zu rein ist, hat keine Fische.“
Zen Sprichwort


Stimmung Dezember 2023

Im Dezember richtet sich der Pfeil des Schützen – Sonne und Mars in Schütze – auf die Ideale und Sehnsüchte, die unsere Einstellung inspirieren. Sie bringen Zuversicht und Hoffnung auf eine Besserung der Umstände. Der Monat ist ausgesprochen umtriebig, schon in der ersten Dezemberwoche setzt sich einiges in Bewegung:

Merkur wechselt in den Steinbock und regt an, sich mehr Gedanken über die praktische Umsetzung der hohen Ziele zu machen. Geht es hingegen darum, Alteingesessenes zu verändern, kann es zäh werden. 

Venus wechselt in den Skorpion. Sie befruchtet uns mit Leidenschaft und tiefer Innerlichkeit. 

Neptun läuft wieder direkt und lenkt unseren Fokus auf soziale und spirituelle Werte, auf Anteilnahme, Güte und Mitgefühl. Mitfühlen heißt: „Ich bin da und kann nachempfinden, wie es dir geht.“ Mitfühlen heißt nicht, sich aus falsch verstandenem Mitleid heraus den Schmerz des anderen aufzuladen, sondern aufrichtig Anteil zu nehmen. Wenn sich die Situation durch aktive Unterstützung erleichtern lässt und es machbar ist, kommt die Hilfe vom Herzen.

Merkurs Rückläufigkeit gibt Gelegenheit, sorgfältiger auf die Kommunikation zu achten und vereinbarte Beschlüsse noch mal genauer zu überprüfen. Feste Entscheidungen sollten erst ab Mitte Januar getroffen werden, wenn Merkur wieder direkt läuft.

Neptun und der Neumond in Schütze fördern Wahrheitsfindung und Bewusstseinsentwicklung. Eine gute Gelegenheit, um sich in Toleranz zu üben und das enge Alltagsdenken zu verlassen. Einfühlungsgabe und ein feines Gespür für Lebenszusammenhänge heben die Besinnung auf höhere Werte und schaffen eine Haltung, die das Wesentliche ehrt. 

Zur Wintersonnenwende wechselt die Sonne in den Steinbock. Zusammen mit Merkur geht es nun darum, realistische Maßnahmen zu beschließen und Normen, Regeln und Gesetze einzupassen, die den sozialen Zusammenhalt stärken. Es tut allen gut, den Blick nicht nur auf weitentfernte Götter, Erleuchtung und Ideale zu richten, sondern unser praktisches Verständnis davon ins tägliche Tun einfließen zu lassen. 

Merkur wechselt in den Schützen zurück und richtet den Fokus erneut auf geistige Weiterentwicklung und die gemeinsamen Nenner, die uns Menschen verbinden. 

Zum Monatsende erleuchtet der Vollmond in Krebs unsere Gefühlswelt und stärkt die Sehnsucht nach Liebe, Heilung und Glück. Es tut einfach jedem gut, 
freundliche Aufmerksamkeiten, nette Worte und Freundschaftsdienste zu schenken und damit beschenkt zu werden.

Venus‘ Wechsel in den Schützen erhöht die Liebe zu allem, was uns beflügelt – Wahrheit, Freiheit und Erkenntnis.

Und Jupiters direktes Statement am letzten Tag des Jahres: 
„Der Weg steht immer frei, um mit den Göttern zu speisen! Alles ist gut!“ 

Und damit wünschen wir euch einen guten Rutsch in ein lichtes 2024!

Viel Spaß beim Lesen!
 

„Das Wirkliche ist riesig, überwältigend; tatsächlich sind wir nur Tautropfen im Ozean des Wirklichen. Also erübrigt sich nunmehr jegliches Für und Wider – wenn ihr schweigend beobachtet, werdet ihr erkennen, wie sich zwischen euch und dem Wirklichen ein tiefes Einssein einstellt.“ Osho

 

Widder, 21. März – 19. April

Mars entfacht den Drang nach höheren Zielen und aktiviert den missionarischen Eifer. Doch was sich schnell entflammen lässt, kann auch schnell wieder abbrennen. Bevor du Überzeugungskämpfe startest, um alles Alte niederzureißen, halte die Vorteile des Bewährten im Blick und bleib sachlich. Ab Neumond richtet sich der Fokus nach innen: auf Bewusstseinsentwicklung und die Erforschung heilender Maßnahmen. Das gesunde Dreigestirn – Entspannen, Sammeln und Still-sein – fördert die innere Ruhe und sorgt dafür, nur Dinge zu tun, die passend und angemessen sind. Dein guter Wille in allen Ehren – das Motto „Leben und leben lassen“ weist auf den besseren Weg.


Stier, 20. April – 20. Mai 

Dir stehen im Dezember Energien zur Verfügung, von denen andere nur träumen können! Nutze sie, um tiefer zu gehen und die vielen Ebenen der Liebe zu erforschen – Liebe zu sich selbst, Liebe zu anderen, Liebe als Energie und Präsenz. Dabei melden sich lang vergessene Gefühle und Sehnsüchte, die anerkannt werden wollen. Saturn sorgt für höfliche und respektvolle Umgangsformen, womit sich die Dinge entspannen! Mit einkehrender Gelassenheit beruhigen sich alte Verletzungen und beginnen langsam zu heilen. Im letzten Monatsdrittel wirkt alles sicher und stabil, aber sei wachsam und rechne mit plötzlichen Veränderungen. Beste Vorgehensweise: akzeptieren und hineinwachsen.


Zwillinge, 21. Mai – 21. Juni

Ein Schritt nach dem andern … Merkur hilft dir, deine Vorhaben gründlich zu planen und systematisch vorzugehen. Bleib dran, die Erfolge kommen von selbst. Du hast viel gelernt in letzter Zeit, jetzt geht es darum, die Zusammenhänge zu erkennen und alte Glaubensmuster aufzudecken. Ab Monatsmitte besteht eine Tendenz, dein Handeln von alten Erfahrungen beeinflussen zu lassen und nicht situationsgemäß zu reagieren. Überprüfe deine Haltung und höre auf deine Intuition. Sie übermittelt die Stimme deines höheren Selbst. Es bringt dich an den Platz, wo alles stimmig und in Einklang ist – und führt dich ruhig von einem Moment in den nächsten. Also: Hand aufs Herz!
 

Krebs, 22. Juni – 22. Juli 

Ein guter Monat, um neue Kontakte zu knüpfen und von andern zu lernen. Die Lust auf Abwechslung ist groß, schieb alle Voreingenommenheit zur Seite und geh auf andere zu. Zeig, dass du offen für ihre Anregungen, Erfahrungen und Hilfestellungen bist und lass dein Herz sprechen. Dein Einfühlungsvermögen kann andere entlasten und beruhigen. Der Neumond fördert Idealismus, Hoffnungsfreude, spirituelle Interessen und Aha-Erlebnisse. Im letzten Monatsdrittel kannst du die gewonnenen Erkenntnisse praktisch im Alltag testen und vertiefen – gemeinsam mit andern meditieren, tanzen, die Beine bewegen, das schöne Leben feiern oder eine weite Reise machen … viel Vergnügen!


Löwe, 23. Juli – 22. August

Veränderung ist angesagt … doch mittlerweile hast du ja schon viel Übung darin, loszulassen und dem Fluss der Ereignisse zu vertrauen. Erkläre deinem Umfeld, was und wie du etwas ändern willst und welche Motivation dahintersteckt. Das holt diejenigen mit ins Boot, die Interesse an Neugestaltung und Zusammenarbeit haben und hilft, die nächsten Schritte zu vereinbaren! Dir steht zurzeit viel Überzeugungskraft zur Verfügung, setze sie weise ein. Jeder Neuanfang muss wohlüberlegt sein, geh sorgsam vor. Auch wenn es deine Geduld auf harte Probe stellt – lass die Wandlungen auf dich zukommen und bleib verbindlich. 


Jungfrau, 23. August – 22. September

Im Dezember schaffen die Sterne ein gutes Klima, um zu deinem natürlichen Rhythmus zu finden – Essen, Trinken, Schlafen, und zwar in aller Ruhe! Lass den Dingen ihren Lauf und warte, bis dich andere um Unterstützung bitten, statt dir im Vorfeld den Kopf zu zerbrechen, wie man das Chaos ordnen könnte. Merkurs Einfluss führt nach innen und rät, künftige Vorhaben zu überprüfen und Pläne nachzubessern, bevor im Januar die Zeit zum Handeln gekommen ist. Beste Unterstützung: gut für deinen Körper zu sorgen und hinzuspüren, was du wirklich machen möchtest: „Was beglückt mich und meine Umgebung? Was bringt Ruhe und Ordnung in mein Leben?“ Das wirklich Stimmige zeigt sich von selbst!


Waage, 23. September – 23. Oktober

Deine Neigung, nur das Schöne und Angenehme in dein Leben zu lassen, wird im Dezember auf den Prüfstand gestellt. Tatsächlich kostet es viel Energie, die dunklen Gefühle und Ängste auszusperren. Zudem kommen sie dann durch andere auf dich zu und stören den lieben Frieden. Pluto und Venus fördern die Bereitschaft, dich deinen Schattenseiten zu stellen, sie zu akzeptieren und ihre Kräfte auf positive Weise zu nutzen. Damit kannst du gesunde Grenzen setzen und deinen Impulsen folgen, statt ständig auf Harmonie zu setzen. Vertraue deiner Intelligenz, sie weiß genau, wie du Hindernisse überwindest und was gut für dich ist.


Skorpion, 24. Oktober – 21. November

Der Kokon ist leer, du bist gereift und lässt alte Lebenshüllen hinter dir. Lange Zeit boten sie dir den nötigen Schutzraum, um in Ruhe heranzuwachsen. Pluto zeigt neue Wege auf, um deine schöpferischen Kräfte – Liebe, Intelligenz und Klarheit – auszudrücken. Sei großzügig! Deine Energie kann dunkle Gemüter erhellen, Erstarrtes lockern und andern Mut machen, sich selbst kennenzulernen. Dezember bringt eine Phase der Inspiration. Was befruchtet deine Kreativität? Öffne dich den angenehmen Dingen des Lebens und nutze alles Schöne, Natürliche und Harmonische für dein inneres Nach-Hause-Kommen. Deine größte Stärke liegt in deinem ehrlichen Herzen.
 

Schütze, 22. November – 21. Dezember

Der Monat beginnt mit Schwung und Tatkraft und alles geht wie von selbst. Dieser innere Flow beschwingt auch deine Liebesfähigkeit. Andere bewegen sich auf dich zu, spüren deine Herzenswärme, suchen Nähe und Rat. Nutze deine Fähigkeiten und Eingebungen, um dein Umfeld zu erfreuen und aufzurichten. Ab dem Neumond können sich viele deiner Wünsche und Vorhaben erfüllen. Auch wenn Uranus Bocksprünge macht und zeitweise Unruhe auslöst – Jupiter unterstützt dich darin, die nächsten Schritte sorgfältig zu planen und in aller Ruhe umzusetzen. Setze den Fokus auf Entspannung und geh für alles, was deinen Spirit belebt – bilde dich weiter, plane eine schöne Reise und tanze!


Steinbock, 22. Dezember – 19. Januar

Ideale fördern die positive Ausrichtung im Leben, aber nicht immer reicht die Realität an sie heran. Merkur hilft dir sachlich und nüchtern auf Problembereiche zu schauen und praktische Lösungen zu finden. Der erste Schritt betrifft deine Einstellung und Denkmuster. Ist die Situation wirklich so schlimm? Oder hast du eine Neigung, ständig auf das zu schauen, was nicht funktioniert und die Schuld bei andern zu suchen? Such dir Verbündete, die dich unterstützen statt zu sabotieren, aber vor allem steh in deiner Eigenverantwortung und prüfe genau, was dein Anteil an der Situation ist. Im letzten Monatsdrittel kommst du in deine Kraft und kannst die Dinge geraderücken.


Wassermann, 20. Januar – 18. Februar

Uranus steigert die Freude am Experimentieren und jeder mutige Versuch, etwas Neues zu probieren, bringt Freude und Begeisterung. Statt dich aber von dem rastlosen Drang nach Abwechslung treiben zu lassen, öffne dich für das Reich der Sinne. Verlasse deinen Beobachterposten und spüre … lass dich auf den Moment ein … taste, rieche, schmecke, höre und schau genau hin, was in dir und im Zusammensein mit anderen geschieht. Der Weg der sinnlichen Erforschung hält viel Geschenke für dich bereit. Lass dir Zeit. Unterwegs entpuppt sich so manches Problem als Hirngespinst und manches Hirngespinst als wertvoller Hinweis für ein tieferes Erleben und eine weitere Entwicklung. 


Fische, 19. Februar – 20. März

Du magst den Eindruck haben, still zu stehen – Vorhaben stocken, Streitigkeiten bleiben nervig, nichts scheint sich zu rühren. Tatsächlich bremst Saturn die Bewegungen ab und prüft in Tiefe, ob in bestimmten Bereichen Neuorientierung oder Anpassung geboten ist. Sein Motto ist „Langsam, aber sicher“. Auch wenn dein Verhalten andere irritiert und man sich mehr Präsenz, Engagement und Interesse von dir erwünscht, lass dich nicht aus der Ruhe bringen und geh die Situation von innen an. Rückzug und Erholung bringen zurzeit mehr als Frustreaktionen oder die Suche nach einem Schuldigen. In Ruhe und Alleinsein können Dinge wieder ins Gleichgewicht kommen und schon geht’s weiter.

 

Sonne, 8° Schütze – 9° Steinbock
Mond, 21° Krebs – 24° Löwe
Merkur, 29° – 22° Schütze, ab 13. rückläufig 
Venus, 25° Waage – 1° Schütze
Mars, 4° – 26° Schütze 
Jupiter, 7° – 5° Stier, rückläufig, ab 31. direkt
Saturn, 1° – 3° Fische
Uranus, 20° – 19° Stier, rückläufig
Neptun, 24°– 25° Fische, rückläufig, ab 7. direkt
Pluto, 28° – 29° Steinbock
Chiron, 15° Widder, rückläufig, ab 27. direkt
Lilith, 6° – 9° Jungfrau
Nordknoten, 22° – 20° Widder, rückläufig
Neumond, 13. Dezember, 00.32 h, 20° Schütze
Vollmond, 27. Dezember, 01.33 h, 5° Krebs

Weitere News und Artikel

Horoskop Juni 2024
Horoskop

Horoskop Juni 2024

von Anandi
Stimmung Juni 2024 Vom Denken … ins Fühlen … ins …  der Juni zeigt viele Möglichkeiten auf!
» weiterlesen
Diskurs Juni 2024
Diskurse

Alles Unnatürliche fällt von selber ab

von Osho
Frage an Osho:
» weiterlesen