Direkt zum Inhalt

Mund- und Nasenschutz

  • Im UTA bestehen wir auf das Tragen eines Mund- Nasenschutzes. Bitte nimm Rücksicht und versuche trotzdem, stets einen gebührenden Abstand zu Deinen Mitmeditierern / SeminarkollegInnen  zu wahren.
     
  • Im Kursraum, nachdem Du Dich auf Deinem Platz / Stuhl mit vorgegebenem Mindestabstand zum nächsten Platz fest eingerichtet hast, kannst Du den Mundschutz abnehmen, oder während des Kurses freiwillig anlassen.

Getrennte Ein- und Ausgänge

  • Der Fußverkehr im UTA geht in einem neuen Konzept:
    • Eingang (Durch den neuen Eingang links an der Wasserstation),
    • Rezeption,
    • Seminar-/ Kursraum,
    • Nach dem Kurs: Ausgang ("Rezeption", im Foyer die eigentliche Haupttür nutzen).
       
  • Natürlich wird mal etwas vergessen und jemand muss mal gegen den Strom schwimmen. Lass bitte deshalb den Mundschutz immer an, bis Du wirklich im Seminarraum auf Deinem Platz angekommen bist.

Hand- und Flächenhygiene

  • Bitte nutzt die Möglichkeiten zum Händewaschen mit Flüssigseife und Einwegtüchern, sowie die vorhandenen Möglichkeiten zur Handdesinfektion im UTA.
     
  • Wir haben unsere Reinigungsmittel und -Häufigkeit aufgerüstet, und wischen den Kursraum jeden Tag mit Desinfektionsreiniger, die Handläufe und Türgriffe und Rezeptionsflächen werden ebenso mehrmals täglich desinfiziert.
     
  • Bis auf weiteres gibt es kein Leihequipment oder sonstige Hilfsmittel. (z.B. Yoga)
     

Allgemeine Regeln

  • Husten oder Niesen in die Armbeuge
  • Keine Umarmungen oder Händeschütteln, auch wenn es schwerfällt
  • Papiertaschentücher direkt in den Mülleimer
     
  • Wenn Du Dich krank oder angeschlagen fühlst, bleib dem UTA bitte fern. Bitte hab Verständnis, daß wir Dich vom Kursbesuch ausschließen müssen, falls wir Krankheitssymptome bei Dir feststellen.
     
  • Nochmal der Hinweis, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt leider keine Wasser- oder Teestation zur Verfügung stellen dürfen. Bitte bring genug zum Trinken mit. Zusätzlich möchten wir auch darauf aufmerksam machen, dass es unter den gegebenen Umständen nicht gestattet ist, Lebensmittel mitzubringen und in den Schränken der Teeküche und im Kühlschrank zu lagern.
     
  • Bitte bring deinen eigenen Nasen- Mundschutz mit, da wir nur eine minimale Notreserve haben
     
  • Wir dürfen leider auch keine Decken zur Verfügung stellen. Daher bitten wir euch, wenn es euch leicht kühl ist, einen eigenen Schal beziehungsweise eine Decke mitzubringen.
     

Diese Seite teilen via