Direkt zum Inhalt
-

Learning Love – Verlassenheit, Eifersucht und Verlust

Tore zur tieferen Verbundenheit

In diesem Seminar wird die Verlassenheitswunde eingehend erforscht. Diesem Thema wollen wir mehr Aufmerksamkeit schenken, da es in unserem Leben eine so entscheidende Rolle spielt – insbesondere in unseren Beziehungen.

Seminarbeschreibung

Die Verlassenheitswunde zeigt sich auf viele Arten. Sie kann sich als Eifersucht, Enttäuschung und Frustration präsentieren, wenn die Dinge nicht so sind, wie wir sie uns wünschen. Sie mag sich als Harmoniesucht zeigen oder auch als die Unfähigkeit, authentisch zu sein und Grenzen zu setzen. Sie kann sich aber auch als Unfähigkeit erweisen, sich von Verlust oder Zurückweisung zu erholen und stattdessen in Suchtverhalten oder Depression zu verfallen.

Wir überdecken diese Wunde oft mit Erwartungen, Kontrollstrategien, Machtspielen, Wut oder Depression. Wird diese Wunde nicht verstanden, erforscht und tief gefühlt, kann sie zu schmerzhaften Beziehungsdynamiken, einem allgemeinen Mangel an Erfüllung im Leben und sogar zu Bitterkeit und Groll führen.

In diesem Seminar werden wir die Ursprünge dieser Wunde erforschen und die Strategien anschauen, die wir anwenden, um die Leere hinter dieser Wunde nicht spüren zu müssen. Wir lernen, wie wir sie erkennen, wenn sie sich auf ihre unterschiedlichen Arten zeigt, und wie wir sanft mit ihr im Innern umgehen können.

Die Verlassenheitswunde ist ein tiefes, innerliches Gefühl der Leere und der fehlenden Verbundenheit. Jedes Mal, wenn diese Wunde ausgelöst wird, ist dies eine Gelegenheit für uns, tiefer nach innen zu gehen und den Ort tiefer Akzeptanz aufzusuchen.

Auf diese Weise kann die Verlassenheitswunde ein Tor zu einer viel tieferen, inneren Verbundenheit werden. Sobald dieses innere Gefühl der Verbundenheit einsetzt, beginnen wir, uns auf andere und das Leben an sich auf eine andere Weise zu beziehen – aus einem Raum tiefer Reife und Weisheit heraus.

Seminarsprache ist englisch mit deutscher Übersetzung.

Ansprechpartnerin

Lamhita Szarafinski
Tel. 0221-57407-24
lamhita@oshouta.de

Montag - Freitag
11:00 - 16:00 Uhr

Seminarsprache

Englisch mit deutscher Übersetzung.

Buchung

21.06.2023 - 25.06.2023
10:00 Uhr
5 Tage
795,00 €

Ähnliche Angebote

 
05.10.2024 - 06.10.2024

Die Kunst und Wissenschaft der Liebe

Wochenend-Workshop für Paare
 
19.09.2025 - 07.12.2025

Sexual Healing

Eine Forschungsreise für Frauen und Männer