Direkt zum Inhalt

Intimität und „The Living Daylight“

Aufbauseminar in Essenz-Arbeit

-
neu

Seminarbeschreibung

Auf der Reise zu unserer Essenz erkunden wir die persönlichen und unpersönlichen Dimensionen von Liebe und Vertrauen. Durch ein tiefes Verständnis der Struktur unseres Egos sehen wir, dass wir nicht in Verbindung mit der ungeteilten liebevollen Realität leben, die in uns und um uns herum existiert.

Diese liebevolle Dimension ist etwas, das wir kennen oder an das wir uns erinnern und wir sehnen uns danach und wissen oft nicht, wie wir sie finden können. Wir wissen, dass es unser wahres Zuhause ist, aber das Ego mit all seinen Ängsten und Konditionierungen hält uns in Misstrauen, Strategien und Trennung gefangen. Unsere narzisstische Struktur hindert uns daran, in unsere Leere einzutreten und sie als Tür zu etwas Tieferem und Schönerem zu erfahren - zu unserer wahren Natur.

In diesen Tagen werden wir das „Absolute“ neu erforschen und ihm erlauben, uns in die Dimension des lebendigen Lichts zu tragen, wo wir mit Präsenz und Mitgefühl beginnen können einige der falschen Strukturen aufzulösen mit denen wir uns identifiziert haben.

Wir befassen uns mit Themen, die mit Einsamkeit und unseren Abwehrhaltungen zu tun haben und heilen so unsere narzisstischen Anteile, die unsere Fähigkeit für Intimität blockieren. Durch Selbsterforschung mit Transmission, Dyaden und Meditation lernen wir wieder, ein Grundvertrauen und eine neue Zuversicht  in uns selbst und in die Welt, in der wir leben, zu haben.

Dieses Seminar ist für alle geeignet, die Grundkenntnisse in der Essenzarbeit haben.

Termine

  • 07.10.2021 - 10.10.2021

Buchung

07.10.2021 - 10.10.2021
Beginn am 1. Tag um 10.00 Uhr

540,00 €


Jetzt online buchen