Direkt zum Inhalt

The Art of Inquriy - Die Befreiung der Seele

Durch spirituelle Praxis zur wahren Natur zurückfinden

-

Seminarbeschreibung

In diesem Modul schauen wir uns an, wie die Ego-Entwicklung uns einerseits ein Gefühl von Identität gibt, andererseits abgrenzende Strukturen und Mauern errichtet, die unsere Offenheit, die Weite unseres Raumes, unsere Lebendigkeit und unsere Seele beschneidet.

Dem Ego und dessen Entwicklung steht unsere spirituelle Realität gegenüber: offen, form- und grenzenlos, ein Mysterium jenseits von Zeit und Geschichte. Ein Raum, der uns Menschen verbindet, wo wir uns nicht unterscheiden, den wir alle teilen. Denn wir alle haben ein Herz, das Liebe spüren kann, ein Bewusstsein das präsent sein kann.

Wenn wir die Loslösung von der Identifikation mit Selbstbildern zulassen, lernen, uns auf unsere wahre Natur einzulassen und ihr zu trauen, erfahren wir dies als Befreiung unserer Seele.

Inhalte

  • Seele und Essenz: Die Seele braucht Entwicklung. Essenz ist vollkommen
  • Ego-Entwicklung: der Sturz der Seele – Umgang mit mangelhafter Leere
  • Raum als Basis für Entfaltung: Erfahrungen von Grenzenlosigkeit und Bindung
  • Die Erfahrung von Grenzen: wie grenzenloser Raum durch Selbstgrenzen eingeschränkt wird
  • Die Überzeugung getrennt zu sein: der Glaube an ein separates Selbst
  • Das Festhalten an der getrennten Identität
  • Raum und Sexualität: Geschlechtsidentität
  • Offenheit und Festhalten
  • Innere und äußere Körperbilder als Basis für das Selbstbild
  • Klarer Raum und schwarzer Raum
  • Der vernichtende Raum und die Befreiung der Seele
  • Sein und Nicht-Sein: Angst vor dem schwarzen Loch – die Suche nach Unterstützung

Terminübersicht

5. - 8. September 2019
5. - 8. Dezember 2019

Beginn jeweils am 1. Tag um 10:00 Uhr.
 

Buchung

05.09.2019 - 08.12.2019
Beginn am 1. Tag um 10.00 Uhr

920,00 €
320,00 €


Jetzt online buchen

Diese Seite teilen via