Direkt zum Inhalt
Horoskop

Horoskop März 2024

von Anandi

„Lächle anderen zu 
und du lächelst deinem eigenen Herzen zu.
Denn sie sind wie du.“
Zen-Zitat

Stimmung März 2024

Die starke Fische-Betonung im Monat März lenkt das Augenmerk auf spirituelle Themen. Der Weg nach innen fällt leichter. 
Im ersten Monatsdrittel verbreiten Neptun und Uranus eine seltsame Mischung aus Gefühlsnebel und Unruhe. Die Wellen schlagen hoch! Das gilt besonders für unsere Beziehungen. Es ist wie im Lied der Loreley: „Ich weiß nicht, was soll es bedeuten …“

Merkurs Wechsel in den Widder verändert die Lage. Das Denken richtet sich auf das aktive Planen und Durchsetzen von Vorhaben. Es soll voran gehen! Doch das Herz braucht noch Ruhe.

Der Neumond fördert die Sehnsucht nach Frieden und Verbundenheit. Die Erkenntnis wächst, dass sich Spiritualität nicht nur durch Empfänglichkeit auszeichnet. Auch gütiges Handeln macht selig.

Venus bewegt sich in die Fische und begünstigt einen sanften Umgang mit sich selbst und andern. Unsere Herzen fühlen sich von der friedlichen, teils melancholischen Stimmung berührt und die Sehnsucht nach Liebe wächst. Das Zusammentreffen von Sonne und Neptun verstärkt das mystische Erleben, kann aber auch Gefühlswirrwarr auslösen. Fische ist das letzte Zeichen im Tierkreis-Zyklus. Die starke Fische-Betonung kann helfen, mit sich selbst ins Reine zu kommen. Es ist eine Phase der Abschlüsse und der Besinnung, bevor der Frühling kommt.

Die Sonne wechselt in den Widder. Es geht nach vorn! Widder steht für Aufbruch, Neuanfang und frische Lebensenergie. Saturn passt auf, dass die Form gewahrt wird und aller Übermut einen angemessenen Ausdruck findet. Ein respektvoller Umgang im Miteinander kann Wunder wirken und schafft viele Probleme aus der Welt.

Mars wechselt in die Fische und erhöht soziales Engagement und den Drang nach Selbsterkenntnis. Die Bereitschaft für spirituelle Aktivitäten ist groß. Ganz oben auf der Liste stehen Meditation und der Wunsch nach Heilung. Der Himmel will erobert werden!

Der Vollmond in Waage lässt uns wissen, dass es jeder Beziehung guttut, wenn wir akzeptierender mit den weiblichen und männlichen Anteilen unserer Psyche umgehen und ihre Bedürfnisse kennenlernen. Je besser man sich selbst versteht, umso eher kann man auch andere lassen wie sie sind. 

Und so geht der Winter geht zu Ende. Wir wünschen euch einen schönen Frühlingsanfang, mit viel Licht und Zuversicht. 
Lasst es euch gutgehen!

Viel Spaß beim Lesen!

„Vertrauen stellt keine Bedingungen. Vertrauen sagt einfach: ‚Ich habe die Qualität, die vertraut. Es ist nicht wichtig, was mit meinem Vertrauen geschieht – ob es geachtet wird oder nicht, ob es betrogen wird oder nicht. Darum geht es gar nicht.‘ Vertrauen hat nichts mit dem Objekt deines Vertrauens zu tun, es hat mit deiner inneren Qualität zu tun: Kannst du vertrauen?“ Osho

Widder 21. März – 19. April

Ein guter Monat, um dich von dem zu trennen, was Stress und Unruhe verursacht. Zum Teil sind es alte Reaktionsmuster, die dich aufbrausen lassen und deine Beziehungen strapazieren. Zum andern kann es an deinem Umfeld liegen. Umgib dich mit Freunden, die zu dir passen und und die Wert auf Ruhe, Entspannung und positiven Austausch legen, sonst bleib lieber allein. Ab Monatsmitte wird klar, was du gern verändern möchtest, und Denken und Tun richten sich auf neue Projekte. Besinne dich auf deine Stärken und geh die Dinge entspannt an. Der Vollmond richtet sein Licht auf die Ausgewogenheit von Nähe und Alleinsein. Komm mit dir ins Reine, dann geht alles wie von selbst.


Stier 20. April – 20. Mai

Zeit für Inventur und Umgestaltung. Uranus regt an, dich von allzu schwerem Gepäck zu trennen und leichter zu reisen. Was hat in letzter Zeit zu viel Energie und Zeit in Anspruch genommen, was ist zu kurz gekommen? Das betrifft einerseits dich selbst, deine Interessen und Bedürfnisse, zum andern aber auch deine Beziehungen, Freundschaften und Kontakte. Welcher Umgang nährt dich, welcher belastet? Suche, wenn möglich, das klärende Gespräch und räume dein Privatleben auf, aber setz dich nicht unter Druck. Manches muss erst noch in Platz fallen oder in Ruhe reifen, bevor die nächsten Schritte dran sind. Folge dem, was sich natürlich und angemessen anfühlt – von Moment zu Moment. 


Zwillinge 21. Mai – 21. Juni

Es mag noch Verwirrung darüber herrschen, was als nächstes ansteht, doch ab dem zweiten Monatsdrittel klärt sich die Lage. Merkur regt an, neue Bereiche zu erforschen und mit anderen zusammen zu kommen, die gleiche Interessen haben und Pläne haben. Mit wem spürst du ähnliche Wellenlänge? Welche Fähigkeiten bereichern deine Vorhaben? Für einen gemeinsamen Erfolg sind spielerische Schaffensfreude und Loyalität ebenso wichtig wie offener Austausch und respektvolles Einhalten der Absprachen. Wenn es fließt, kann Gemeinschaft viel Spaß und Freude bringen. Genieße das lockere Miteinander, aber nimm dir auch immer wieder Raum für dich allein, wenn der Trubel ausufert.


Krebs 22. Juni – 22. Juli 

Ein  Monat der Übergänge. Zurzeit inspirieren dich viele interessante Ideen und  Beschäftigungen, die deine Alltagsroutine beleben. Da ist es wichtig, die Prioritäten klar zu erkennen und herauszufinden, wofür du dich in Zukunft engagieren möchtest. Das mag beruflicher Natur sein oder deine Beziehungen, Freundschaften und Familie betreffen. Gönn dir öfter ruhige Momente, wo nur eins wichtig ist: still sein, da sein, nichts tun. Du erkennst, wie die Welt sich um dich dreht, ohne dass du dich mit drehen musst. Diese Augenblicke bringen plötzliche Lösungen, selbst für schwierige Situationen. Im letzten Monatsdrittel gewinnen die Dinge an Momentum und Energie – Zeit, aktiv zu werden!


Löwe 23. Juli – 22. August

Der Monat startet mit dem Gefühl, dass alles möglich ist. Diese Zuversicht hilft dir in heiklen Situationen, wo voller Einsatz gefordert ist. Gehe klug voran, wenn’s brenzlig wird – mit Stärke, Umsicht und Flexibilität. Zeig, dass du bereit bist, dein Bestes zu geben. Das gute Beispiel motiviert auch andere, sich zu engagieren und in herausfordernden Zeiten zusammenzuhalten. Stellt sich die Lage als zu verworren oder vieldeutig dar, warte ab, bis Klarheit kommt. Erst dann leite Schritte ein, um Ordnung und neue Strukturen zu schaffen. Wichtig ist, deine Karten auf den Tisch zu legen und offen zu kommunizieren. Ein erfolgreiches Miteinander lebt von Vertrauen und Wertschätzung.


Jungfrau 23. August – 22. September

In der Liebe melden sich Wünsche nach mehr Beständigkeit und Vertrautheit. Deine spirituelle Anbindung ist zurzeit stark und fördert die Einsicht, dass selbst Unmögliches möglich ist und geschehen kann. Du bist bereit, deinen Teil beizutragen – durch ein beherztes Loslassen von Erwartungen und Ansprüchen oder indem du klar Schiff machst und dich von Situationen und Menschen trennst, die dir nicht gut tun. Neptun lässt die Grenzen verschwimmen und weist daraufhin, dass der andere ausgelagerte Anteile deiner selbst widerspiegeln mag. Diese Haltung vereinfacht komplizierte Situationen, denn: Liebe bejaht das, was ist, und blüht auf, wenn Vertrauen da ist. 


Waage 23. September – 23. Oktober

Uranische Einflüsse drängen auf Veränderung und inspirieren mit interessanten Möglichkeiten. Wäre da nicht diese Entscheidungsschwäche! Der Verstand fordert ein schnelles Vorgehen. Tatsächlich ahnst du auch schon, wo die Reise hingehen könnte, brauchst aber noch Zeit, um innerlich bereit zu sein. Übe Geduld und vermeide überstürztes Handeln. Es gibt nicht viel zu tun, außer mit dir selbst ins Reine zu kommen. Venus führt in tiefe Gefühlswelten und offenbart eine starke Sehnsucht nach Ganzheit und Erlösung. Saturn und Jupiter raten, darauf zu antworten und für eine Umgebung zu sorgen, in der du dich wertgeschätzt fühlst und gut sein kannst. Vertraue, die Klarheit kommt von selbst.


Skorpion 24. Oktober – 21. November

Mars und Pluto stärken dein Engagement für Freundschaft, Community und die Zusammenarbeit mit andern. Doch gilt es auch genau hinzuschauen, welcher Gemeinschaft du dich zugehörig fühlst und ob ihr an einem Strang zieht. Was ist eure gemeinsame Grundlage, welche Werte stärken sie? Sprich offen über deine Bedürfnisse und zeig, dass du ein engeres Miteinander wünschst – ob mit Arbeitskollegen oder innerhalb deiner Freundschaften, Beziehungen, Familie. Dabei sollte genug Spielraum für eigene Ideen und Interessen vorhanden sein. Solange es ein freiwilliges Geben und Nehmen ist, kann ein jeder daraus den größtmöglichen Nutzen ziehen. Obendrein macht es Spaß und stärkt die Freundschaft!


Schütze 22. November – 21. Dezember

Jupiter erhöht deine Begeisterung für neue Ziele. Nur wohin? Das Neue ist nicht erkennbar. Zum Neumond wächst die Bereitschaft, nach innen zu gehen und den Trubel der Außenwelt hinter dir zu lassen. In Ruhe und Stille zeigt sich der tiefste Grund deiner selbst. Hier herrschen Vertrauen und Gewissheit, dass alles stimmig ist. Sorgen, Zweifel und Schuldgefühle entschwinden und es wird klar, was wirklich ansteht und wie es gut weitergehen kann. Im letzten Monatsdrittel liegt Elektrizität in der Luft. Der Frühling lässt von sich hören und inspiriert dazu, das Vergangene hinter dir zu lassen und auf Abenteuerreise zu gehen. Probiere dich neu aus und genieße, was dir begegnet.


Steinbock 22. Dezember – 19. Januar

Zwar fördern Disziplin, Fleiß und ein voller Einsatz den beruflichen Erfolg, aber in diesem Monat ist es wichtig, dich um dein Privatleben zu kümmern und persönlichen  Beziehungen und Interessen den Vorrang zu geben. Saturn empfiehlt die Hinwendung zu spirituellen Themen und rät zu einem ganzheitlicheren Lebensstil, der das Wesentliche im Auge behält. Dazu gehören auch Gefühle, Vergnügen und Entspannung! Lockere deinen Terminkalender auf, nimm dir mehr Zeit für dich und für Partner, Kinder, Freunde und Familie. Auch wenn es sich bisweilen hölzern, unsicher und unbequem anfühlen mag, erlaube Nähe, Zärtlichkeit und Liebe. Sie nähren dein Herz und bringen dich zum Wesentlichen.


Wassermann 20. Januar – 18. Februar

Der Himmel fordert mehr Großzügigkeit und Wohlwollen im Miteinander. Statt dich an „Fehlern“, Vorwürfen und Problemen festzubeißen, gewinne Abstand von deinem inneren Kritiker. Weite den Blick, nimm die Vogelperspektive ein und schau auf deine Beziehungen: Was sind deine Bedürfnisse und Erwartungen, was die deines Gegenübers? Was ist wichtig? Hand aufs Herz! Akzeptanz und Entgegenkommen verschönern das Zusammensein. Man will den andern erfreuen, erledigt selbst schwierige Aufgaben aus freien Stücken und hat Lust auf gemeinsame Abenteuer. Und überhaupt – wo steht geschrieben, dass Beziehungen immer harmonisch sein sollen? Atme durch und bleib locker!


Fische 19. Februar – 20. März

Du bist ganz in deinem Element. Die Sterne stärken dein Selbstbewusstsein und erleichtern dir das Leben. Interessante Ideen und ein tiefes Vertrauen in deine Intuition lassen dich jetzt nur Angebote akzeptieren, die durch und durch stimmig sind. Unerwartete Kontakte und Projekte können in eine ganz neue Richtung führen. Halte dich an Freunde, von denen du dich unterstützt fühlst und meide Zweifler, Besserwisser und Schwarzseher. Wenn du unsicher bist, zieh dich zurück und höre auf deine innere Stimme. Sie weiß genau, wo es lang geht. Wenn sie nicht spricht, warte wie ein stillstehender Fisch im Wasser. Deine einzige Disziplin ist, der Existenz zu vertrauen. Freu dich aufs Neue!

 

Sonne, 10° Fische – 10° Widder 
Mond, 10° Skorpion – 14° Schütze 
Merkur, 12° Fische – 27° Widder 
Venus, 16° Wassermann – 23° Fische 
Mars, 12° Wassermann – 6° Fische
Jupiter, 11° – 17° Stier 
Saturn, 9° – 13° Fische 
Uranus, 19° –20° Stier 
Neptun, 26° – 27° Fische 
Pluto, 1° Wassermann 
Chiron, 17° – 18° Widder
Lilith, 16° – 19° Jungfrau 
Nordknoten, 17° – 16° Widder, rückläufig
Neumond, 10. März, 10.00 h, 20° Fische
Vollmond, 25. März, 8.00 h, 5° Waage

Weitere News und Artikel

Horoskop Juni 2024
Horoskop

Horoskop Juni 2024

von Anandi
Stimmung Juni 2024 Vom Denken … ins Fühlen … ins …  der Juni zeigt viele Möglichkeiten auf!
» weiterlesen
Diskurs Juni 2024
Diskurse

Alles Unnatürliche fällt von selber ab

von Osho
Frage an Osho:
» weiterlesen