Direkt zum Inhalt

Horoskop für Januar

von Anandi Wohlgemuth
Horoskop Januar

Stimmung des Augenblicks

Januar 2019 – wie ein leeres Blatt Papier liegt das neue Jahr vor uns und alles ist möglich: neue Projekte, neue Liebe, neue Kraft und viel Bewegung. Direkt am ersten Tag des Jahres wechselt Mars in den Widder, schraubt die Energie hoch und drängt zum Handeln. So sind auch fast alle anderen Planeten vorläufig und wollen loslegen – bis auf Uranus. Doch auch der schaltet ab Neumond in den Vorwärtsgang.
Merkur durchläuft gleich drei Zeichen: Im Schützen lenkt er den Blick auf das Soziale, Philosophisch-Religiöse; im Steinbock konzentriert er uns auf Verantwortung, Form und Struktur und zum Ende des Monats geht er in den Wassermann und führt uns ans Umgestalten heran.
Saturn im Steinbock bremst zwischendurch immer wieder ab und verhindert so unüberlegte Schnellschüsse.
Das mag zwar des Öfteren frustrieren, doch führt gut durchdachtes Handeln zu besseren Ergebnissen. Also:
Durchatmen und gelassen bleiben.
Das erste Jupiter-Neptun Quadrat dieses Jahres beeinflusst den ganzen Monat. Einerseits kann es durchaus unsere Wahrnehmung mit idealistischen Wunschvorstellungen benebeln, andererseits stärkt es aber auch Akzeptanz und Mitgefühl und verfeinert unsere Beziehungsfähigkeit. Im letzten Monatsdrittel steuert der Kontakt von Venus und Jupiter viel Positives dazu bei. Somit setzt der Januar viele positive Weichen für unser soziales Miteinander.

 

Widder (21.03. – 20.04.)
Für die Widder geht es gleich zur Sache! Du hast viel Energie, neue Ideen und spannende Pläne, die du am liebsten sofort umsetzen möchtest. Warte ab, denn erst nach der ersten Januarwoche kommt die konstruktive Klarheit. Sie kanalisiert deine Energie, schlüsselt dein Vorgehen Schritt für Schritt auf und zeigt dir die Wege zur praktischen Umsetzung. Im letzten Monatsdrittel sammle dich, lenke den Fokus auf deine Herzenswünsche und lass deiner Tatkraft freien Lauf. Die Erfolge lassen nicht lange auf sich warten.

 


Stier (21.04. – 20-05.)
Der Januar stimmt dich auf die Liebe ein. Deine weibliche Seite sucht den lebendigen Austausch mit anderen und möchte mehr Raum für Schönheit und ein harmonischeres Miteinander. Es fällt dir leicht auf andere zuzugehen. Solltest du zögern, schau genau hin, was deine Herzenswünsche blockiert und geh behutsam mit dir selbst und andern um. Ab der 2. Januarwoche wechselt die Venus in den Schützen und beflügelt deine Lust auf Bewegung und gemeinsame Aktivitäten. Lass dich inspirieren und sei großzügig.


Zwillinge (21.05. – 21.06.)
Der Dezember hat dein Denken befruchtet. Und so gehst du in das neue Jahr mit der Überzeugung, dass deine Worte auch andere beflügeln können. Ab der 2. Januarwoche rückt das Thema Verantwortung in den Vordergrund. Überprüfe sorgfältig, warum du etwas sagst und was dein Handeln motiviert – geschieht es aus alter Gewohnheit und ist es wirklich in deinem Sinne? Zum Monatsende erhältst du wieder freien Lauf, um frisch drauflos zu legen und unorthodoxe Schritte auszuprobieren. Nur Mut! Du hast Einiges beizusteuern!

Krebs (22.06. – 22.07.)
Das neue Jahr beginnt langsam und besinnlich. Doch spätestens ab Neumond meldet sich deine Sehnsucht nach Geborgenheit. Kuscheliges Ausruhen ist dir zwar wichtig, um dich zu Hause zu fühlen, doch nutze den Januar, um dich den mächtigen Kräften deiner Gefühlswelt zuzuwenden, und erforsche, wie sie dein Leben beeinflussen. Deine täglichen Stimmungen und Launen – welche echten Gefühle verbergen sie? Liebe, Freude, Trauer, Wut und Angst haben etwas Klares, Unspektakuläres und Authentisches an sich. Steh dazu.


Löwe (23.07. – 23.08.)
Dein Erfolgskurs wird eingeläutet. Teil davon ist, dir positiv vorzustellen, wohin die Reise gehen soll, und wie du selbst und die Leute um dich her davon profitieren könnten. In den ersten zwei Monatsdritteln überlege, wo du deine Kreativität, Talente und Herzenswärme am sinnvollsten einbringen und in den Dienst anderer stellen kannst. Mit den besten Absichten im Gepäck mache dich im letzten Monatsdrittel auf den Weg und bring deine kreativen Vorschläge unter die Leute. Jupiter sorgt für das nötige Selbstvertrauen.


Jungfrau (24.08. – 23.09.)
Der Januar bietet dir viele Anregungen für dein schöpferisches Denken. Jupiters Einfluss vertreibt deine Vorsicht und vergrößert deine Sehnsucht nach mehr. Lass dich inspirieren, suche dir Ziele, die deine Kreativität anspornen, und gehe dann methodisch vor. Eine deiner wichtigsten Ressourcen ist, dass du genau unterscheiden kannst, was sich letztendlich lohnt und was nicht ... Obwohl so viel mehr möglich scheint, bleibe auf dem Boden, schau hin, was deine Lebensenergie stärkt, und setze dann einen Schritt vor den anderen.


Waage (24.09. – 23.10.)
In der ersten Januarwoche geh es langsam an, ruh dich aus und pflege deinen Körper. Wichtige Entscheidungen haben Zeit bis zum Monatsende. Nach dem Neumond legt deine Wunschkraft an Stärke zu. So soll vor allem dein Liebesleben an Fahrt gewinnen. Doch gehe behutsam vor. Achte auf die schöne Form in deinen Beziehungen und sage freundlich aber bestimmt Nein, wenn dir etwas zu schnell geht oder nicht passt. Für dein Glück musst du dich weder anstrengen noch verstellen, sondern es einfach nur wahrnehmen.


Skorpion (24.10. – 22.11.)
Das Jahr beginnt ruhig, doch schon beginnst du Intensität und Tiefe in deinen Beziehungen zu vermissen. Dafür nimmst du auch emotionale Reibung in Kauf und sprichst kompromisslos an, was dich stört. Leider führt das meist zu nervigen Machtkämpfen und bei der ganzen Aufregung bleibt dein wirkliches Anliegen auf der Strecke: zu lieben und geliebt zu werden. Besinne dich auf den jetzigen Augenblick und bleib offen. Was genau möchte dein Herz wirklich in diesem Augenblick und was genau möchte es dem anderen sagen?


Schütze (23.11. – 21.12.)
Jetzt Du fühlst dich gerade vom Glück verwöhnt und willst das gern mit andern teilen! Überall siehst du tolle Chancen für Fortschritt, Aufschwung und Zugewinn! Da macht es dir schnell etwas aus, wenn andere Leute ihr Leben nicht genießen können und sich ständig an dem aufreiben, was nicht funktioniert. Deine guten Ratschläge rufen allerdings eher Widerstand und Abwehr hervor. Halte dich zurück, geh in die Natur und genieße die Schönheit, die sich dort offenbart. Darüber muss man nicht reden.

Steinbock (22.12. – 20.01.)
Eins ist klar: Du möchtest tiefer, authentischer und einfacher leben und spürst, dass große Veränderungen auf dich zukommen. Stimme dich langsam darauf ein und vermeide alle Hauruck-Methoden. Ja, es ist wichtig, dich von allem zu lösen, was nicht zu dir passt, doch das kann auch still und unaufgeregt vor sich gehen. Wenn du nervös wirst, halte inne und besinne dich darauf, dass alle Veränderung nur zu deinem Besten ist und dein Leben an Leichtigkeit gewinnen möchte, selbst wenn du das noch nicht erkennen kannst.

Wassermann (21.01. – 19.02.)
Seit August letzten Jahres bist du innerlich mit dem Thema „Sicherheit“ beschäftigt, doch langsam wächst dein Vertrauen, dich an neue Abenteuer heranzuwagen. Nach der ersten Januarwoche stimmst du dich emotional auf frischeren Wind ein und beginnst wieder, dir mehr Freiheit und Unabhängigkeit herbeizusehnen. Auch wenn es dir manchmal zu schnell geht, lasse dich nicht von kleinlichen Bedenken bremsen. Folge der Stimme deines Herzens. Sie spricht immer in positiver Sprache. So kannst du sie erkennen.

Fische (20.02. – 20.03.)
Bleib flexibel und passe dich den Veränderungen an. Das ganze Bild kennst du noch nicht. Was heute vielversprechend scheint, kann sich schon morgen in Luft auflösen und alles Schwierige mag sich als echter Schatz erweisen. Stell lieber deine vorschnellen Urteile infrage, statt dich allzu sehr nach festen Vorstellungen zu richten. Warte ab und vertraue,
dass sich alles zu deinem Besten entwickeln wird. In der Zwischenzeit tue deinem Körper etwas Gutes, geh an die frische Luft, strecke und bewege dich.

  • Sonne: 10° Steinbock - 11° Wassermann
  • Mond: 12° Skorpion - 17° Schütze
  • Merkur:  23° Schütze - 11° Wassermann
  • Venus : 23° Skorpion - 25° Schütze
  • Mars: 29° Fische - 20° Widder
  • Jupiter: 11°-17° Schütze
  • Saturn : 11°- 14° Steinbock
  • Chiron:  28° - 29° Fische
  • Uranus ab 7.1. direkt: 28° Widder 
  • Neptun: 14° Fische
  • Pluto: 20° - 21° Steinbock
  • nördlicher Mondknoten: 27° - 25° Krebs
  • Lilith: 16° - 19° Wassermann
  • Neumond 6.1., 2:29 Uhr, 14° Steinbock
  • Vollmond, 21.1., 6:17 Uhr, 0° Wassermann

 

 

Über die Autorin

Anandi_web19klein.jpg

Anandi ist Heilpraktikerin, Astrologin und seit 40 Jahren Sannyasin. Sie liebt das Leben in Oshos Buddhafeld und arbeitet seit 21 Jahren als Redakteurin und Autorin für die deutsche Osho Times. Seit 2017 erstellt und verfasst sie die Jahreshoroskope für die Osho Times und ab Januar 2019 auch die Monatshoroskope und übernimmt damit die Rubrik von Sitara Mittag. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin bietet Anandi Einzelsitzungen und Tarot Readings an.

Weitere Themen und News

Diese Seite teilen via