Direkt zum Inhalt

Die Saturn-Pluto Konjunktion in Steinbock Anfang letzten Jahres hat den Umsturz alter Herrschaftsformen eingeleitet. 

Nur: Wer hätte gedacht, dass an diesem Prozess ein winziges Virus beteiligt ist?

1.2 Es ist Zeit für Visionen!

Das Jahr beginnt mit der großen Konjunktion von Jupiter und Saturn in Wassermann. Gemeinsam tasten sie sich an eine Kultur für etwas völlig Neues heran. Ihr Gespann beruht auf Arbeitsteilung – Jupiter öffnet uns für die idealistischen Ideen des Wassermann und lenkt unser Bewusstsein auf Werte, die einen guten gesellschaftlichen Umgang bewirken: Toleranz, Respekt, Freiheit, Fairness, Verantwortung … In deren Licht entwirft Jupiter neue Gesellschaftsmodelle und propagiert eine ethische Weltordnung.

Damit diese guten Vorsätze weder in einen romantischen Rausch noch in ein diktatorisches Dogma umschlagen, prüft Saturn, ob es auch realistisch umsetzbar ist. Er drosselt die Geschwindigkeit, weist auf eventuelle Stolpersteine und das Kleingedruckte hin: unsere Eigenverantwortung. Seine Forderung: „Wir brauchen eine nachhaltige Veränderung, die das Wohlergehen des gesamten Planeten im Auge hat!“ Und da kann er sehr streng werden! Sein Credo ist: „Gut Ding will Weile haben!“

1.4 Und was hat Pluto im Steinbock vor?

Bis zu seinem Eintritt in den Wassermann im März 2023 vertritt er nach wie vor die Entsorgung von selbstgerechtem Machtgebaren. Das lässt die Egos heftig aufflackern, die sich aber durch ihre hochmütigen Herrschaftsansprüche selbst zerstören. Plutos Teaching an uns: die Realität eigenverantwortlich zu gestalten und nicht ständig auf Anweisungen von oben zu warten.

Mars dynamische Tatkraft steht das ganze Jahr über aktiv zur Verfügung. Er versorgt uns mit dem nötigen Schwung, um neue Vorhaben auszukundschaften und durchzusetzen.

Venus beschenkt alle Zeichen mit ihrer Energie – Schütze und Steinbock erhalten sogar das doppelte Vergnügen –, bevor sie im letzten Dezemberdrittel rückläufig wird. Dank ihr verlieren wir die Liebe nicht aus den Augen. Ihr stehen einfach die schönsten Mittel zur Verfügung unser Leben und Miteinander ausgesprochen wertvoll zu machen.

Und so lautet die beste Quintessenz für 2021: Unser Zusammenleben auf diesem schönen Planeten auf ganz neue Weise in die Hand zu nehmen und das Beste draus zu machen. Ideen dafür gibt’s genug!

Bleibt gesund!
Eure Anandi, ​​anandi@oshouta.de

2021 startet gut durch für die Widder. Nach all dem Vor und Zurück des letzten Jahres bietet bereits der Januar günstige Voraussetzungen für einen Neuanfang. Mars steht dir das ganze Jahr aktiv zur Seite. Auch wenn Saturn immer mal wieder zur Vorsicht mahnt und dir viel Geduld, Arbeit und sorgfältige Planung abverlangt – Uranus zündet deine Initiativkraft und Jupiter lässt deinen inneren Glücksritter Neuland entdecken. Lass dich nur nicht von deinem lebhaften Ehrgeiz zu Schnellschüssen verleiten.

Pluto heizt dein Temperament auf, gehe aber statt äußerlich oder innerlich zu explodieren auf Distanz, atme tief durch und verausgabe dich stattdessen körperlich. 
Die liebevollen Energien von Neptun und Venus stehen dir besonders im April und September zur Verfügung. Setze auf deine weiche Seite und lass dich überraschen. In diesem Jahr ist die Liebe deine stärkste Transformationskraft.

⟶ Zu den einzelnen Widder-Dekaden

Uranus sorgt weiterhin für anregende Stimulation und fordert die Stiere auf, ihre wahre Individualität zu erkennen. Lass aber von eingefahrenen Gewohnheiten los, auch wenn sie noch soviel Sicherheit und Wohlgefühl verheißen. Das gelingt dir am besten durch meditative Beobachtung, ein Akzeptieren der Gegebenheiten und die Bereitschaft, dich beherzt einzusetzen. Saturn bremst alle Schnellschüsse ab und sorgt für realistisches Vorgehen.

Das gilt für alle Bereiche, auch für deine Beziehungen. Die Liebe erscheint in vielerlei Form, bleib auch dann offen wenn du sie nicht gleich erkennst. So manch romantische Vorstellung mag dabei auf der Strecke bleiben, und das ist gut so. Was ist Liebe? Dein Koan des Jahres!

⟶ Zu den einzelnen Stier-Dekaden

Ein glückliches und produktives Jahr für die Zwillinge. Jupiter und Saturn versorgen dich mit der richtigen Mischung aus Zuversicht und Realismus. Dir wird klar, dass Empfänglichkeit der Urgrund allen Tuns ist. Setz dich also nicht unter Druck, sondern lass die Impulse des Lebens auf dich wirken und antworte, probiere aus, was funktioniert, handhabe sorgfältig deine Mittel und freu dich über all die vielen Möglichkeiten. März, Juni und Oktober eignen sich für Ruhepausen. 

Neptun verklärt zwar immer mal wieder deine Vorstellungswelt und vernebelt dein Denken, doch ab Mitte des Jahres setzen sich deine spontane Intuition und dein analytischer Verstand durch. Achte und wertschätze diese besonderen Talente gleichermaßen, beide sind wichtig, um zum eigenen Standpunkt zu finden und intelligent zu leben. 

⟶ Zu den einzelnen Zwillings-Dekaden

2021 lässt dich wieder aufatmen, allerdings drängt Pluto nach wie vor darauf, dich den Schatten- und Lichtseiten den Seiten deiner Persönlichkeit zu stellen, die dir sonst andere spiegeln. Neptun beruhigt deine Gefühlswelt und stärkt dein Selbstvertrauen. Mach dich also getrost an die innere Arbeit. Uranus sorgt dafür, dass du trotz allem Mitgefühl deine Freiheit nicht aus den Augen verlierst und bewahrt dich vor allzu großer Aufopferung.

Dein Thema in diesem Jahr: Wie kann ich meine Individualität im sozialen Miteinander leben? Deine Gefühle sind die Quellen deiner Lebendigkeit. Finde heraus, was sie positiv zum Sprudeln bringt und zieh dich bei schlechter Laune zurück. Beobachten, nicht urteilen und bewusst da sein – das ist das Urgeheimnis von Gefühlsmanagement Royale. 

⟶ Zu den einzelnen Krebs-Dekaden

Jetzt wird’s interessant! 2021 bietet dir jede Menge Gelegenheiten und attraktive Kontakte, die dich herausfordern, dein gewohntes Terrain auszudehnen und neu zu gestalten. Allerdings ist Saturn nicht gerade hilfreich, wenn es darum geht schnell loszulegen und die Reformen direkt umzusetzen. Dein Verstand ist ausgesprochen aktiv und springt auf jeden neuen Zug auf, doch schon wirst du abgebremst: Da fehlen die Mittel oder jemand anders will deinen Sitzplatz, es ist die falsche Richtung oder du willst einfach zu viel auf einmal.

Die Existenz belehrt dich, dass es zunächst um deine Haltung geht. Lebst du deine Wahrheit? Und ist dein Umgang mit anderen geprägt von der stimmigen Mischung aus Eigenverantwortung und Toleranz? Gelten die gleichen Maßstäbe für das, was du anderen abverlangst, auch für dich selbst? Sei großzügig und lach öfter mal über all die Kapriolen des Alltagslebens, die dir in diesem Jahr über den Weg laufen. Etwas mehr innerer Abstand hilft ebenso.

⟶ Zu den einzelnen Löwe-Dekaden

Von jetzt an eröffnen sich dir immer wieder Bereiche, wo du mit analytischem Denken nicht weiterkommst – das gilt sowohl für deine Unternehmungen als auch Beziehungen. Hier ist Vertrauen gefragt. Neptun verfeinert deine Wahrnehmung, macht dich aber auch empfindlicher. So schlägt dein aufmerksamer Verstand sofort Alarm, sobald dir bestimmte Details auffallen, die den gesunden Lauf der Dinge stören könnten. Vorbeugend willst du die Unordnung beseitigen. Tatsächlich aber sorgt genau das für Aufregung und macht alles nur kompliziert.

Wichtige Lernthemen in diesem Jahr: dein volles Arbeitspensum zu entzerren, Aufgaben zu delegieren und dich zu trauen, um Hilfe zu bitten. Andere sind durchaus fähig, dich zu entlasten und freuen sich über dein Vertrauen.
Jupiter weist dich darauf hin wie wichtig eine spirituelle Ausrichtung in deinem Tun und Lassen ist. Der praktische Saturn gibt dir Mittel und Wege an die Hand, wie du deine Vorhaben auf eine solide Grundlage stellst. Entspannt bist du am nützlichsten.

⟶ Zu den einzelnen Jungfrau-Dekaden

Das neue Jahr geht auf dein Bedürfnis ein, dich weiterzuentwickeln. Pluto fordert, nicht auf die schöne Form, sondern auf das Wesentliche zu achten. Er pocht auf Ehrlichkeit, selbst wenn es schmerzt. Da kommt so manche Notlüge ans Licht, aber Jupiters wohlwollender Einfluss erinnert dich daran, dass diese nur auf Selbstschutz beruht und nicht etwa andere verletzen will. Akzeptiere dich so, wie du bist und am Ende wirst du erkennen, dass alles genau stimmig war. Es ging gar nicht anders. 

Chiron weist darauf hin, dass es deinen Beziehung nur zugute kommt, wenn du zu dir selbst stehst. So stärkt dir jetzt vor allem eine gesunde Mischung aus spiritueller Offenheit, praktischer Arbeit und körperlicher Bewegung den Rücken. Ein Tipp für dieses Jahr in unklaren Situationen: "Klopf an den Himmel und dann hör auf den Klang“. Lass dein Herz mitschwingen und du weißt genau, was zu tun ist. 

⟶ Zu den einzelnen Waage-Dekaden

Jetzt geht es ums Ganze! Skorpione wagen sich von allen Tierzeichen am tiefsten ins Unbewusste vor und nehmen für ihre Transformation intensivste Prozesse in Kauf. In diesem Jahr geht es um die Ausdehnung deines geistigen Horizonts und die Verarbeitung vieler neuer Eindrücke. Lenke dein Bewusstsein auf das, was dir Freude macht. Deine größte Aufgabe besteht darin, in unerwarteten Situationen offen zu bleiben und nicht mit der gewohnten Intensität zu reagieren. Neptun verleiht dir die innere Gewissheit, dass alles zur rechten Zeit geschieht.

Blick nach vorn und bleib in Bewegung. Stillstand ist Rückgang, dazulernen dein Elixier! Das gilt auch für deine Liebesbeziehungen. Mach dich in Juli und Oktober auf enorme Energieschübe gefasst und nutze sie für größere kreative Herausforderungen. Beste Vorgehensweise: Hauptsache bewusst!

⟶ Zu den einzelnen Skorpion-Dekaden

Ein schwungvolles, leichtfüßiges Jahr für den Schützen. Jupiter steuert dir neue Kontakte zu und weitet deine soziale Einstellung. Veränderung liegt in der Luft, vor allem in deiner geistigen Kulturlandschaft. Die Richtung: ein neues Denken mit größerer Offenheit für unerwartete Lösungen. Das hilft dir, flexibler zu sein und gelassener zu antworten. Du erkennst, wie wichtig für deine persönliche Entwicklung ein bewusstes Miteinander und ein verbindliches Netzwerk sind.

Dann wirst du mit innovativen Ideen und dem nötigen Zuspruch versorgt, wenn deine Vorhaben stocken. Folge deiner Begeisterung, aber wirf nicht gleich alles angeblich Überholte weg. Widerstehe dem Wunsch dich von allen Fesseln zu lösen und nur noch dein Ding zu machen. Die Ausrichtung auf ein gemeinsames höheres Ziel stärkt all deine Unternehmungen.

⟶ Zu den einzelnen Schütze-Dekaden

Saturn und Jupiter eröffnen dir neue Gestaltungsmöglichkeiten. Uranus belebt deinen Unternehmergeist, doch hüte dich vor hochfliegenden Plänen. All die Anstöße und Zukunftsvisionen wollen erst sorgfältig geprüft sein, bevor du dich an ihre Durchführung machst. Überstürze nur nichts! Lehn dich also ruhig öfter mal zurück und mach das, wozu du Lust hast. Dabei könntest du ganz von selbst darauf stoßen, wohin die Reise in Zukunft für dich hingeht!

Pluto arbeitet nämlich immer noch an deiner Transformation. Die betrifft vor allem deine Beziehungslandschaft, speziell deinen Hang, das Zepter in die Hand zu nehmen, wenn du dich unsicher und bedürftig fühlst. Sag lieber ehrlich, wie es dir geht, statt alles mit dir selbst auszumachen. Das mag etwas Überwindung kosten, aber danach ist der Weg frei. Liebe braucht Luft zum Atmen und DU auch! Es wird spannend. Versprochen!

⟶ Zu den einzelnen Steinbock-Dekaden

Die große Koalition von Jupiter und Saturn sorgt für ein intensives Wechselspiel von Ausdehnung und Einschränkung. Uranus funkt mit großartigen Visionen von idealen Möglichkeiten dazwischen; die allerdings werden von strengen Messlatten und Regeln zurechtgestutzt. Andererseits sorgen neue, kreative Wege für freie Fahrt. Ausdehnung und Begrenzung – Einatmen … Ausatmen … auf die Lücke kommt es an. Denn in ihnen kommt es zu Veränderungen, mit denen keiner rechnet.

Lilith sorgt für Aufregung in deinen Beziehungen und fordert ein freieres Miteinander auf Augenhöhe. Ist das nicht  genau das Richtige für dich? Verabschiede dich von romantischen Vorstellungen und folge der wahren Liebe. Sie wird dich überraschen!

⟶ Zu den einzelnen Wassermann-Dekaden

Die Fische haben in diesem Jahr ein besonderes Gespür dafür, welche ihrer neptunischen Inspirationen sich praktisch umsetzen lassen. Jupiters Kurzbesuch ermutigt dich größer zu denken und dir mehr zuzutrauen. Auch wenn manches langsam angeht und viele Einzelheiten deiner Pläne überprüft sein wollen (nicht unbedingt eine deiner Stärken), übe dich in Geduld und Sorgfalt. Deine größte Herausforderung ist, dich in Höhenflügen und romantischen Träumen zu verlieren.

Sei versichert, du brauchst keinen auserwählten Seelenpartner, der dich schützt und errettet. Das schaffst du selbst. Höre auf deine Intuition, sie führt dich in die stimmige Richtung und zu den passenden Weggefährten. Lass dir Zeit, bis sich ein klares Bild herauskristallisiert, geh Schritt für Schritt ans Werk und bleib offen für neuen Input. Alles ist gut!

⟶ Zu den einzelnen Fische-Dekaden

Ein gutes Jahr wünscht eure UTA-Crew