Direkt zum Inhalt

Lange Nacht des Yoga

Yoganacht 2019

Eventbeschreibung

Die Lange Nacht des Yoga zeigt die Vielfalt des Yoga. Eine Nacht der offenen Türen voller Yogakurse aller Stile in neun Städten bei insgesamt 190 Yoga-AnbieterInnen. Dort wird überall zur gleichen Zeit die Yoganacht stattfinden. Yoga für alle: Yoga-EinsteigerInnen, Yoga-Begeisterte, Sportliche, Unsportliche, Dicke, Dünne, Bewegliche, Unbewegliche.

Die Lange Nacht des Yoga  ist wie die Lange Nacht der Museen oder der Theater. Alle cruisen durch die Stadt, haben ein hübsches Einlassbändchen um und können damit überall Yoga machen, wo LANGENACHTDESYOOOGA drauf steht. Und das alles für einen guten Zweck.

Veranstaltet wird dieses Fundraising Event von Yoga für alle e.V. seit 2014. Die Erlöse aus dem Verkauf der Einlassbändchen fließen in soziale Yogaprojekte: Yoga im Strafvollzug, im Frauenhaus, für Geflüchtete, für Menschen mit psychischen Erkrankungen, bei Essstörungen, bei Trauer und für Kinder mit Lernbehinderungen. #yogahilft.

Programm im Uta

17:15 - 18:15 Kundalini Meditation (60-minütige Meditation in vier Phasen)
18:00 - 18:45 Vinyasa Yogaflows zum geniessen und zentrieren mit Vira 
19:00 - 19:45 Yogaklasse mit N.n. 
20:00 - 20:45 Yogaklasse mit Isabell
21:00 - 21:45 Yogaklasse mit Isabell
22:00 - 22:45 Slow Down Yoga mit Marcel

Das genau Programm wird ca. Anfang Februar bekannt gegeben!

Info

17:15 - 22:45 Uhr
Preis: 20  €

Kinder und Jugendliche unter 12 Jahre brauchen kein Bändchen.
Für sie ist der Eintritt frei.

 Wo und  ab wann Tickets erhältlich sein werden, werden wir zeitnah auf unserer Webseite veröffentlicht .

Diese Seite teilen via