English Speakers

The Art of Inquiry

Nach Hause kommen - die Befreiung der Seele

The Art of Inquiry

19. Oktober 2017 - 18. Februar 2018

Wir haben alle an einem Punkt unser zu Hause verlassen und befassen uns mit der Frage, wie wir dorthin zurückkommen können. Wir nennen dies auch die Suche nach unserem Selbst, die spirituelle Reise oder die Reise nach innen. Wir wollen verstehen, warum wir unseren Wurzeln verloren haben, wo wir herkommen und was das Essentielle in uns ist, was uns in unserer Tiefe ausmacht. 

„Inquiry“ gibt uns keine vorgefertigte Antworten auf diesen Fragen, aber es gibt uns ein Mittel um Antworten zu finden. Wir können die Antworten nicht in einer Theorie über uns oder über den Menschen finden. Die Suche nach dem Selbst kann nur in uns selbst beantwortet werden. Wenn wir uns mit der Methode „Inquiry“ vertraut machen, staunen wir, dass alle Antworten erscheinen. 

In dem Seminar „Die Befreiung der Seele“ schauen wir an, wie die Ego-Entwicklung uns nicht nur ein Gefühl der Identität gibt, sondern zugleich auch Strukturen und Abgrenzungen in einem offenen Raum schafft. So gesehen ist Ego-Entwicklung auch ein Prozess, der durch die Schaffung statischer Strukturen Raum und die Offenheit der individuellen Seele begrenzt. 

Andererseits ist unsere spirituelle Realität formloser Raum, ein Mysterium, das mit Zeit oder Geschichte keine Verbindung hat. Etwas was uns Menschen verbindet, wo wir uns nicht unterscheiden, was wir alle zusammen teilen. Wir alle haben ein Herz, das Liebe spüren, ein Bewusstsein, das präsent sein kann. Diese andere Seite, wo unsere grenzenlose, pure Erfahrung herrührt, unser Spirit, hat keine Form, keine Definition, keine Gestalt.

Wir erfahren es als eine Befreiung der Seele, wenn wir den Wandel von der Identifikation mit Selbstbildern zur wahren Natur in uns zulassen können.

Das Seminar besteht aus 2 x 4 Tagen. Die Meditationspraxis wechselt sich mit Vorträgen über bestimmte Aspekte der spirituelle Reise ab, gefolgt von praktischen Übungen zu den Themen mit jeweiliger Nachbesprechung. Es wird Raum für eine individuelle Begleitung geben.

Das Seminar kann unabhängig von „The Art of Inquiry – Ein Retreat in der Kunst der Selbsterkundung" gebucht werden. Die Seminare ergänzen einander und können in beliebiger Reihenfolge gebucht werden.

Themen

  • Seele und Essenz – Die Seele braucht Entwicklung. Essenz ist vollkommen
  • Ego Entwicklung – Der Sturz der Seele – Umgang mit mangelhafter Leere 
  • mangelhafte Leere ist der Abwesenheit von Raum
  • Die Erfahrung von Grenzen, grenzenloser Raum wird eingeschränkt durch Selbstgrenzen
  • Die Überzeugung getrennt zu sein, die Glaube an dem separaten Selbst
  • Das Festhalten an der getrennten Identität 
  • Raum und Sexualität, Geschlechtsidentität, das genitale Loch
  • Offenheit und Festhalten 
  • Erfahrungen von Grenzenlosigkeit, Raum
  • Bindung und Raum 
  • Innere und äußere Körperbilder als Basis für das Selbstbild
  • Klarer Raum und schwarzer Raum 
  • Der vernichtende Raum und die Befreiung der Seele
  • Sein und Nicht-Sein – Angst vor dem schwarzen Loch – die Suche nach Unterstützung
  • Befreiung der Seele – Der Wandel von der Identifikation mit Selbstbilder zur wahren Natur

 

 

 

The Art of Inquiry

Themen und Termine

The Art of Inquiry

Beginn am ersten Tag um 10:00 Uhr
Preis:
€ 920,00
Anzahlung:
€ 300,00

Ratenzahlung: € 320,- pro Teil zzgl. einer Anzahlung von € 300,-

Termine:

19. - 22. Oktober 2017 
15. - 18. Februar 2018

Beginn jeweils um 10.00 Uhr

Infoveranstaltungen

Infoabend im UTA: Mittwoch, 06. September 2017, 20:30 Uhr

Artikel "Inquiry" von Samarona