English Speakers

Die Kunst des Feedbackgebens und Nehmens

Gelingendes Feedback und Kritik

Die Kunst des Feedbackgebens und Nehmens

28. April 2017

Feedback und Kritik ist in allen Lebensbereichen eine sehr sensible Angelegenheit. Ob beruflich oder privat: Es fällt uns oft nicht leicht, uns so zu äußern, dass das Gegenüber sich nicht angegriffen fühlt oder auch die Rückmeldung anderer anzunehmen bzw. damit umzugehen.

Die Voraussetzung für konstruktives Feedback ist allem voran eine offene, unvoreingenommene und wertschätzende Haltung. Das gilt für den Geber wie den Nehmer. Insbesondere in Stresssituationen ist es nicht einfach diese einzunehmen und zu wahren. Doch Offenheit, Präsenz und Wertschätzung lassen sich trainieren.

Ein wichtiger Schritt ist, sich die eigenen Motive bewusst zu machen: Was möchte ich mit meiner Äußerung bewirken? Bewege ich mich auf der Sachebene? Was sind meine wunden Punkte? Was meine Empfindlichkeiten? Was hat mit der aktuellen Situation zu tun und wo schwingt unter Umständen „Altes“ mit?

Mit Hilfe unterschiedlichster Methoden (u. a. aus der gewaltfreien Kommunikation, der Theaterarbeit und der Gestalttherapie) erhalten die Teilnehmer Input zum Thema, Gelegenheit zur Reflektion ihres Umgangs mit Feedback und Kritik und Raum zum Experimentieren mit verschiedenen Arten von Feedback und Kritik – als Feedbackgeber und als Feedbacknehmer.

Die Kunst des Feedbackgebens und Nehmens

Themen und Termine

Die Kunst des Feedbackgebens und Nehmens

Beginn um 10:00 Uhr
Preis:
€ 90,00

Inklusive der Kundalini Meditation um 18.30 Uhr.