English Speakers

Angst als Freund - sich aufregen und beruhigen

Die heilende Kraft der Selbstregulation

Angst als Freund - sich aufregen und beruhigen

08. - 10. Juli 2016

„Keine Angst zu haben, heißt, sich der Angst bewusst zu sein und gleichzeitig den Mut zu besitzen, ihr zu begegnen.“ 
Osho

Gesunde Angst ist eine natürliche Reaktion, die uns auf potenziell gefährliche Situationen hinweist. Sie versetzt uns in Zustände erhöhter Energie und Wachsamkeit, um auf Herausforderungen angemessen reagieren zu können. 

Wenn wir aber oft schon bei kleinen Auslösern in Angst geraten und das zu unangemessen hoher nervlicher Anspannung führt, die sich nicht leicht wieder beruhigt, funktioniert die natürliche Regulation nicht mehr. Da wir häufig notgedrungen gelernt haben, die Angst nicht zu fühlen und zu zeigen, bleibt die hohe Erregung und die damit verbundene Spannung gebunden und es entwickeln sich Symptome, die sich körperlich auswirken und unser Verhalten bestimmen. Einerseits entsteht daraus ein Teufelskreis – die Angst vor der Angst lässt diese wie ein Monster erscheinen. Andererseits wird der Umgang mit der inneren Erregung zu einem Auslöser weiterer Angstreaktionen und führt zu Vermeidungsverhalten.

In diesem Seminar werden wir der Angst als Freund begegnen, sie erforschen und integrieren, sodass die negativen Wertungen den Umgang mit unserer Angst nicht mehr behindern.

Teilnahmevoraussetzung: mindestens zwei Workshops der Selbstregulationsreihe oder Rücksprache mit Anando oder Michael

Angst als Freund

Themen und Termine

Angst als Freund - sich aufregen und beruhigen

Beginn am ersten Tag um 10:00 Uhr
Preis:
€ 330,00
Anzahlung:
€ 150,00

Preis mit der UFC: € 300,-